Angewandte Neurowissenschaft

Lehrgang: Diplom-Lerncoach

Psychologisch fundierte Lerncoaching-Ausbildung.  

Lehrgangsinhalte kurz: Systemisches Denken und Handeln, Coaching-Methoden, Lerncoaching als Komplementärberatung, fortgeschrittene Methoden von Learn-Support.

Zielgruppe: AbsolventInnen des Lehrgangs LT01, LT04, LT07 oder LT 10 bzw. anderer Lehrgänge von THINKPäd.

Beginn: Oktober 2017

Ende: Juni 2018

Dauer: 2 Semester - 5 Module

Kosten: ab € 2.990,00€

Anmeldung: Bitte kontaktieren Sie uns per Mail oder telefonisch.


Ausführliche Informationen

Lehrgangsziel: Aufbauend auf dem Diplom ‐ Lehrgang LerntrainerIn erlernen Sie Lerncoaching als Form der Komplementärberatung. Sie gehen systemisch vor und können psychologische und lerntechnische Faktoren kompetent voneinander unterscheiden. Sie kennen die Besonderheiten des Systems „Schule“ und wenden Ihre Fähigkeiten koordiniert an. Die Vertiefung von Train ‐ the ‐ Trainer ‐ Fähigkeiten befähigt Sie auch, für Firmen und Organisationen Lernseminare abzuhalten.

Ihre Zielgruppe sind Kinder, Jugendliche, Studenten, Erwachsene, ArbeitnehmerInnen 50+ und alle, die lernen möchten/sollen/wollen .

Sie coachen im System

  • Schule und/oder Familie
  • in Unternehmen und Organisationen oder
  • im Einzelsetting.

Sie professionalisieren Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten, um die bewährte Methode der THINKPäd® ‐ Lernunterstützung für Kinder, Jugendliche, Studenten, Erwachsene und ältere Menschen kompetent und sinnvoll anwenden zu können.

Lehrgangsinhalte allgemein: Systemisches Denken und Beraten, Coaching ‐ Methoden, Methoden der Komplementärberatung, fortgeschrittene Lerntechnik, Zusammenschau und Verknüpfung der Inhalte, Train ‐ the ‐ Trainer.

Referentin/Lehrgangsleiterin: Prof.a.D. Dr. Renate Birgmayer

Modul I: Grundlagen systemischen Denkens und Handelns, Grundlagen von Organisationstheorien Lernende Organisation, Systemisches Denken, Systemisches Denken versus lineares Denken, Denkmuster in unseren Organisationen und Familien, System „Schule“, Termin: Oktober 2017

Modul II: Systemisches Beraten, Grundzüge von Coaching Systemische Beratung, Lösungsorientierung, Fragetechniken des Coachings, Aufbau und Struktur von Coaching, „Beraten ohne Ratschlag“ Termin: November 2017

Modul III: Lerncoaching als Komplementärberatung Synthese von Coaching, Analyse und Lerntraining; Case ‐ Studies. Supervision. Termin: Jänner 2018

Modul IV: Neurobiologisches Lernen III Lernen und Denken: Die Grundzüge des Intelligenztrainingsprogramms von Univ. Prof. Klauer und ihr Einsatz bei der Lernunterstützung; Lebenslanges Lernen, Lernen im Alter, für ältere Mitabeiter und „Best Agers“; Kristalline und Fluide Intelligenz anwenden und trainieren Termin: März 2018

Modul V: Seminardidaktik, Moderation, Evaluation II Seminardidaktik allgemein, Vertiefung von Gruppen anleiten, Grundlagen von Moderation, Lernseminare für verschiedene Kontexte und verschiedene Altersstufen, Evaluation von Lerncoaching. Supervision, Abschlussprüfung. Termin: Juni 2018

Weitere Elemente: Supervision, Praxisreflexion, Berufsethik.

 

Weitere Informationen und Details zum Organisatorischen Ablauf finden Sie in folgendem PDF Dokument:

 

 

Organisatorisches zu allen Ausbildungen

Die Lehrgänge sind modular aufgebaut und finden berufsbegleitend, meist an Wochenenden, fallweise auch in Schulferien statt.

Die Arbeitsweise ist sehr intensiv. Für individuelle Fragen und Anliegen ist durch die geringe Gruppengröße gut Platz.

Mindestteilnehmerzahl: 2

Storno- und Rücktrittsbedingungen: Einfach hier klicken.